Exportfinanzierung

Für den Erfolg am Auslandsmarkt bieten wir Ihrem Auslandspartner attraktive Finanzierungsmöglichkeiten an, um Geschäfte am Laufen zu halten bzw. erst zu ermöglichen. Als Exporteur für die Finanzierung der Produktionsphase bzw. des Zahlungszieles für Einzel- und laufende Exportgeschäfte stehen Ihnen zinsgünstige Rahmen- und Einzelkredite zur Verfügung.

Darüber hinaus können Sie auch Aufwendungen für Ihre Auslandsbeteiligung bzw. für die Markterschließung zinsgünstig finanzieren. Wir bieten Ihnen eine maßgeschneiderte Finanzierungsvariante an und übernehmen für Sie die komplette Abwicklung mit den Förderstellen.

Ihr Nutzen:

  • attraktive Finanzierungsmöglichkeiten
  • zinsgünstige Rahmen- u. Einzelkredite
  • Risikoreduzierung
  • Erhöhung der Wettbewerbsfähigkeit durch Bereitstellen von langfristigen Zahlungszielen an Ihre Abnehmer
  • maßgeschneiderte Finanzierungsvariante
  • Kontakte und Abwicklung mit Förderstellen
     
Umsatzabhängige Exportkredite Exportfinanzierungsverfahren der Oesterreichischen Kontrollbank AG (EFV-Kredite)

Hierbei handelt es sich um zinsengünstige, kurzfristige Betriebsmittelfinanzierungen, die an die Exporttätigkeit des Kreditnehmers gebunden sind. Es sind dies der

Diese Kredite dienen in erster Linie zur zinsgünstigen Finanzierung von einzelnen Exportgeschäften mit mittel- und langfristigen Zahlungszielen in folgenden Varianten:

  • Finanzierung des Exporteurs (Lieferantenkredit): Der Exporteur ist Kreditnehmer und überbrückt mit dem Lieferantenkredit das gewährte Zahlungsziel sowie die Produktionsphase)
  • in Form von Absatzfinanzierungen

sowie zur Finanzierung von Auslandsinvestitionen bzw. des Erwerbs von Unternehmensanteilen im Ausland in Form einer

oder für Investitionen im Inland für die Abwicklung von Exportaufträgen

sofern eine direkte bzw. indirekte Verbesserung der österr. Leistungsbilanz damit verbunden ist.