Beteiligungskapital

Maßgeschneiderte Finanzierungslösungen bei besonderen Anlässen

BeteiligungskapitalRaiffeisen Oberösterreich hat sich als Marktführer bei innovativen Finanzierungsinstrumenten positioniert.

Wir bieten unseren Kunden eben nicht nur die klassischen Bankprodukte, sondern begleiten und unterstützen Sie auch bei besonderen und herausfordernden Finanzierungsanlässen. Dazu gehören beispielsweise Unternehmensnachfolgen, Expansionen (Akquisitionen und organisches Wachstum), Management Buy-Outs, Management Buy-Ins, aber auch alle anderen außerordentlichen Finanzierungsanlässe.

Die Auswahl und Ausgestaltung des Beteiligungskapitals ist flexibel und erfolgt in Abstimmung mit dem Kunden. Die am häufigsten eingesetzten Formen sind echtes Eigenkapital (in Form von Anteilen an Kapitalgesellschaften), stille Gesellschaftereinlagen, Genussrechtskapital und Mezzaninkapital.

Vorteile

  • Verbesserung  der Bilanzstruktur durch Eigenkapital
  • Verbesserung des Ratings
  • Schaffung von unternehmerischem Spielraum (Erhöhung Liquidität)
  • keine Bestellung von Sicherheiten erforderlich
  • langfristige Finanzierung mit flexibler Verzinsung und Tilgung
  • Verbesserung der Reputation bei Kunden und Lieferanten durch Einstieg eines Beteiligungspartners
  • Zugang zu einem umfangreichen Netzwerk aus bestehenden Beteiligungsunternehmen sowie Banken, Steuer- und Rechtsberatern
  • Beteiligungspartner ist ein wichtiger Dialogpartner bei strategischen Entscheidungen und betriebswirtschaftlichen Fragestellungen

 

Invest AG

Die Invest AG investiert in mittlere und große Unternehmen in Österreich und Süddeutschland. Die Höhe des zur Verfügung gestellten Beteiligungskapitals je Unternehmen liegt im Regelfall zwischen 1 und 10 Mio. Euro

Raiffeisen KMU Beteiligungs AG

Die Raiffeisen KMU Beteiligungs AG finanziert und begleitet kleine und mittlere Unternehmen (KMU) im Einzugsgebiet der Raiffeisenbankengruppe Oberösterreich und stellt den Unternehmen Beteiligungs- und Mezzaninkapital zur Verfügung.

Alternative Anbieter von Eigenkapital finden Sie hier.