EIB Globaldarlehen

EIB-refinanzierte Finanzierung

Was ist eine EIB-refinanzierte Finanzierung und worin liegt der Vorteil?

Bei einer EIB-refinanzierten Finanzierung hat die Raiffeisenlandesbank Oberösterreich die Möglichkeit, ihren Kunden unter bestimmten Vorgaben eine vergünstigte Finanzierung anbieten zu können.

Was ist das Ziel einer solchen Förderung?

Ziel ist die Unterstützung von Firmenkunden der Raiffeisenlandesbank Oberösterreich bei Projekten innerhalb der Europäischen Union.

Welche Unternehmen können einen Antrag stellen und wofür?

  • Klein- und Mittelbetriebe (KMU) mit weniger als 250 Beschäftigten und Mittlere Unternehmen (MidCaps) mit weniger als 3.000 Beschäftigten, die in der Landwirtschaft, der Industrie oder im Dienstleistungssektor aktiv sind, für bestimmte Vorhaben in den Bereichen Erwerb, Erneuerung oder Erweiterung von Sachanlagen mit Ausnahme von Grundstücken, Investitionen in immaterielle Vermögenswerte, Übertragung eines Unternehmens und mittel- und langfristiger Betriebskapitalbedarf
  • Öffentliche Unternehmen unabhängig von ihrer Größe für die Finanzierung kleiner und mittlerer Infrastrukturvorhaben oder Investitionen zur nachhaltigen Kommunalentwicklung
  • Private Unternehmen mit mehr als 2.999 Beschäftigten für neue Investitionen, die unter anderem volkswirtschaftlich, ökologisch, technisch und finanziell tragfähig sind

Welche Sektoren sind ausgeschlossen?

  • Waffen
  • Glücksspiel
  • Tabak
  • Lebendtierversuche
  • Mit negativen Umweltauswirkungen verbundene Tätigkeiten
  • Ethisch oder moralisch umstrittene Tätigkeiten
  • Reine Immobilienentwicklung
  • Reine Finanztransaktionen

Wie erfolgt die Verzinsung?

Es ist eine fixe oder variable Vereinbarung möglich.

Welche Sicherheiten sind beizubringen?

Es sind bankübliche Sicherheiten beizubringen.

 

Ihr Ansprechpartner

Mag. Dr. Helmut Zeindlinger

Mag. Dr. Helmut Zeindlinger


+43 732 6596 23113
zeindlinger@rlbooe.at