Nachhaltigkeitsberichte

Wir sind uns der Auswirkungen unserer Entscheidungen und Aktivitäten auf die Gesellschaft, die Wirtschaft und die Umwelt bewusst und legen im jährlich erscheinenden Geschäftsbericht und in unseren Medien darüber Rechenschaft ab. Seit 2012 beschäftigen wir uns in unserem Geschäftsbericht auch mit den Themenfeldern Nachhaltigkeit und Corporate Social Responsibility und berichten, welche Maßnahmen im abgelaufenen Geschäftsjahr getroffen wurde. Weiters werden in Zusammenarbeit mit dem österreichischen Raiffeisensektor Berichte zu speziellen Themen erstellt. Den Auftakt bildete der Ende 2014 publizierte Wertschöpfungsbericht 2013, danach folgte die Ökobilanz 2014. Die Serie der CSR-Berichte für die Raiffeisenbankengruppe Österreich wurde nun 2016 mit dem Humanvermögensbericht 2015 vervollständigt 

Humanvermögens-
bericht 2015

Die Serie der CSR-Berichte für die Raiffeisenbankengruppe Österreich wurde nun 2016 mit dem Humanvermögensbericht 2015 vervollständigt. Erstmals wurde im Rahmen dieser Studie der Beitrag von Raiffeisen zur österreichischen Humankapitalbasis erhoben, das durch Aus- und Weiterbildung generierte Leistungspotenzial der Beschäftigten und dessen Bedeutung für die Raiffeisenbankengruppe Österreich und die Volkswirtschaft. Zielgerichtete Investitionen in die Aus- und Weiterbildung, Qualifizierung und lebenslanges Lernen befeuern nicht nur die Leistungsfähigkeit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie das Unternehmen. Sie wirken auch positiv auf die Standortattraktivität und die Wirtschaftsleistung. 

Zum Humanvermögensbericht

Ökobilanz 2014

Die Serie der CSR-Berichte für die Raiffeisenbankengruppe Österreich wurde in diesem Jahr mit der Ökobilanz 2014 fortgesetzt. Die Studie wurde im Auftrag des Nachhaltigkeitsmanagements der Raiffeisen Zentralbank Österreich AG von der Umweltbundesamt GmbH erstellt. Der Bericht erfasst systematisch die durch die Unternehmenstätigkeit direkt und indirekt verursachten treibhauswirksamen Emissionen. Wie auch beim Wertschöpfungsbericht 2013 wurde zusätzlich zum österreichweiten Bericht pro Bundesland ein eigener Bericht erstellt.

Zur Ökobilanz

Wertschöpfungs-
bericht 2013

Im Jahr 2014 wurde im Auftrag des Nachhaltigkeitsmanagements der Raiffeisen Zentralbank Österreich AG vom Economica Institut für Wirtschaftsforschung (www.economica.at) ein Bericht zur Analyse der volkswirtschaftlichen Leistung und des fiskalischen Beitrags der Raiffeisenbankengruppe Österreich im Jahr 2013 erstellt.

Zum Wertschöpfungsbericht