Verantwortung für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind unsere wichtigste Ressource. Für sie zeigt die Raiffeisenlandesbank OÖ ein vielseitiges Engagement, das von familienfreundlichen Angeboten bis hin zu umfassenden Gesundheitsaktivitäten reicht.

Die Raiffeisenlandesbank OÖ unterstützt lebenslanges Lernen durch ein breites Bildungsangebot, das als E-Learning-System etabliert ist, um die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für die Anforderungen im beruflichen Alltag zu rüsten und sie darüber hinaus mit Zusatzqualifikationen  auszustatten.

Das gesundheitsfördernde Projekt VITA schließt eine Reihe von Maßnahmen ein. Dazu zählen z. B. Obst für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, mit natürlichen elektromagnetischen Schwingungen angereichertes Wasser, das kostenlos angeboten wird, sowie zahlreiche Workshops oder Seminare. Durch die Kombination des VITA-Gesundheitsprojekts mit einem vielfältigen Sport-Angebot durch den eigenen Sportverein ermöglicht es die Raiffeisenlandesbank OÖ ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, körperlich fit zu bleiben.

Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist eines der wichtigsten Prinzipien der  Raiffeisenlandesbank OÖ bei der Gestaltung des Arbeitsumfeldes. Die Raiffeisenlandesbank OÖ nimmt eine Vorreiterrolle bei der Familienfreundlichkeit ein, indem der Betriebskindergarten „Sumsi’s Learning Garden“ geschaffen wurde, in der Ferienzeit besondere Kinderbetreuungsmaßnahmen zur Verfügung stehen und Unterstützungsmaßnahmen für die Rückkehr nach der Karenz angeboten werden. Die Raiffeisenlandesbank OÖ ist seit 2009 mit dem staatlichen Gütezeichen für Familienfreundlichkeit im Beruf (Zertifikat audit berufundfamilie) ausgezeichnet.

Weiters wurde das 2013 gestartete Projekt zur Entwicklung der Arbeitgebermarke „Raiffeisenlandesbank OÖ – Enter your Future“ weiter vorangetrieben: Als Ergebnis wurde die Raiffeisenlandesbank OÖ als „Career’s Best Recruiter“ in Bronze ausgezeichnet, im Ranking österreichischer Banken wurde Platz 5 erreicht.