Stimmungsbild
 

Kommunikation

Telefon: +43 732/6596–0

E-Mail: internet@rlbooe.at

Bankstellen

KlimaPro©

Die Absicherung für Energiepioniere

 Sie haben sich für eine Photovoltaik- oder Solarthermieanlage entschieden?
Sie wollen eine nachhaltige Energieversorgung und gleichzeitig Energiekosten sparen?
Und Sie investieren einiges dafür?

Dann sollten Sie Ihre Investition auch absichern, denn ein Ausfall der Anlage kann gravierenden Einfluss auf Ihren Finanzierungsplan haben.

Mit KlimaPro© sichern Sie Ihre Anlage mit dem Standardpaket ab EUR 5,90/Monat (bis zu einer Investitionssumme von EUR 200.000,-) gegen eine Vielzahl von Gefahren ab. 

  • Klassische Gefahren (zB. Feuer, Sturm, Hagel, Blitz, Leitungswasser, …) 
  • Risiken, die speziell bei Photovoltaik- oder Solarthermieanlage auftreten können (zB. Überspannungen durch Blitz oder Schwankungen im Netz, Konstruktions- oder Materialfehler, …) 
  • Bedienungsfehler, Ungeschicklichkeit

Stellen Sie sich vor …
Ein Brand zerstört die Hälfte Ihrer Photovoltaikmodule, die Stromproduktion wird unterbrochen.
Mit KlimaPro© wird der entstandene Schaden ersetzt und bei Wahl des Plus-Paketes auch der eventuelle Ertragsentgang.

Ihre Vorteile auf einen Blick: 

  • Bei Wahl des Plus-Paketes wird neben dem Sachschaden auch ein Ertragsausfall durch den Stillstand der Anlage ersetzt 
  • Bei einer Erweiterung der Anlage gibt es automatisch für maximal 3 Monate Versicherungsschutz bis zu 50 % der vereinbarten Versicherungssumme

KlimaPro© kann in Kombination mit der ZuHaus© Eigenheimversicherung bzw. einer AmHof©/AmLand© Landwirtschaftsversicherung oder aber als eigenständiger Vertrag abgeschlossen werden.


Ihre Beraterin oder Ihr Berater in der Raiffeisenbank informiert Sie gerne über die Details. 


KlimaPro© , ZuHaus© Eigenheim- und AmHof©/AmLand© Landwirtschaftsversicherung sind Produkte der Oberösterreichischen Versicherung AG.

 

 

Raiffeisen ELBA-internet

Hier anmelden
Nur ein Login für alle
Online-Services:
  • Online Banking
  • Wertpapier-Services
  • Persönliche Mailbox
  • Online Sparen
  • und vieles mehr

Bitte beachten Sie, dass die folgenden Informationen, Marketingmitteilungen und sonstigen Inhalte auf der gegenständlichen Webseite ausschließlich unter Einhaltung österreichischer Rechtsvorschriften, insbesondere des Wertpapieraufsichtsgesetzes (WAG) 2007, erstellt wurden.

Sofern die Verbreitung derartiger Inhalte in ausländischen Rechtsordnungen gesetzlichen Beschränkungen unterworfen ist, werden die diesen Rechtsordnungen unterliegenden Internet-Nutzer um Beachtung der jeweiligen Beschränkungen gebeten. Sofern die vorgenannten Internet-Nutzer trotzdem Zugriff auf die nachfolgenden Inhalte der gegenständlichen Webseite nehmen sollten, dürfen sie die nachfolgenden Inhalte dieser Webseite nicht verwenden.

Informationen für Devisenausländer

Aufgrund aktueller gesetzlicher Entwicklungen wird Österreich mit Zustimmung zur EU-Zinsrichtlinie ebenso wie alle anderen EU Staaten einen automatischen Datenaustausch einführen. Dies wird voraussichtlich ab 01.01.2017 geschehen.

Parallel dazu tritt mit 01.07.2014 eine Änderung des österreichischen Amtshilfe - Durchführungsgesetzes in Kraft. Diese Änderung schafft die Möglichkeit von Gruppenanfragen ausländischer Behörden in Österreich, auch rückwirkend (z.B. Deutschland für Steuerzeiträume ab 01.01.11, Holland für Steuerzeiträume ab 01.01.2010)  Eine Gruppenanfrage ist eine standardisierte Anfrage, die eine Mehrzahl von Kunden betreffen kann, die einen konkret genannten Sachverhalt erfüllt. Die Bank ist verpflichtet Kundendaten an die ausländischen Behörden ohne Information an den Kunden weiterzugeben, sofern der Kunde unter die Gruppenanfrage fällt.

Für Inländer ändert sich an den bestehenden Regelungen des österreichischen Bankgeheimnisses nichts!

Wir verweisen Sie daher auf folgende Kundeninformation.